Liebe Gäste,

Herzlich willkommen in der Taverna Santorini, Ihrem griechischen Restaurant im Hamburger Norden. Nikos Trigkas, Christos Kapsalis und das gesamte Team begrüßen Sie herzlich.

Die Taverna Santorini in Hamburg Sasel  wurde 1982 gegründet und befindet sich bereits in der 3. Generation. Wir verwöhnen unsere Gäste seit über 36 Jahren mit frischen Fleischspezialitäten griechischer Art.

Wir haben seit der ersten Generationen faire Preise und große Portionen. Unser Restaurant wurde 2016 frisch renoviert und mit neuen Sitzbezügen, sowie einem neuen und gemütlichen Teppich versehen, ohne das ursprüngliche, griechische Flair zu verlieren.

Unser Außenbereich wird von einer grünen Hecke von der Straße abgeschirmt, was besonders an warmen Tagen zum verweilen einlädt.

Eine ganz besondere Spezialität sind unsere frischen Lammkoteletts. Auch unseren Fischfreunden empfehlen wir unbedingt einen Blick in unsere aktuelle Tageskarte. Bereits seit Gründung der Taverna Santorini ist unser Dessert Lukumades bei den Gästen besonders beliebt.

Mit saisonalen- und themenbezogenen Aktionen liefern wir unseren Gästen immer wieder einen neuen Grund für einen erneuten Besuch in der Taverna Santorini.

Wir freuen uns sehr auf Ihren nächsten Besuch.

Ihr Team der TAVERNA SANTORINI.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. bis Sa. 16.00 – 22.30 Uhr (warme Küche)
So. 12.00 – 22.30 Uhr (warme Küche)
Montag Ruhetag

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf Ihre Tischreservierung.

BESTELLEN ODER TISCH RESERVIEREN.

Telefonisch unter
040/6018080

KUNDENSTIMMEN

Wir sind erst zufrieden, wenn sie zufrieden sind. Schauen Sie sich an, was unsere Kunden dazu sagen.
(zum Vergrößern bitte einfach auf das Bild klicken)

SPEISEN UND GETRÄNKE

Werfen Sie einen Blick in unsere interaktive Speisekarte

TAVERNA SANTORINI

Saseler Chaussee 161
22393 Hamburg
T. 040 601 80 80
F. 040 226 04 604
E. santorini.sasel@gmail.com
www.tavernasantorinisasel.de
Öffnungszeiten:
Mo. bis Sa. 16.00 – 22.30 Uhr (warme Küche)
So. 12.00 – 22.30 Uhr (warme Küche)
Montag Ruhetag
Geschäftsführer:
Nikos Trigkas
Christos Kapsalis
Menü